Im Sommer in die Sauna?

May 15, 2015

D

as klingt erstmal abwegig, wenn man draußen an der schwül-heißen Luft eh schon am Schwitzen ist und sich eigentlich nur im Pool abkühlen möchte. Warum also auch noch in die Sauna? Das Geheimnis ist die prickelnde Abwechslung zwischen heiß und kalt. In der Sauna herrscht ein ganz anderes Klima mit nur 5 -15% Luftfeuchtigkeit. Hier kann der Saunaschweiß auf der unbekleideten Haut frei verdunsten und sie wirksam kühlen. Kombiniert mit einer kalten Dusche danach, ist der Saunagang im Sommer ein richtiger Frische-Kick und sorgt für körperliche Erholung. Das Wechselspiel von Wärme und Kälte ist also das Geheimnis. „Die gesundheitlich wertvollen Impulse der Kaltwasseranwendungen beim Saunabaden werden oft unterschätzt“, sagt der Saunaexperte Gensow.

 

Je öfter man auch im Sommer in die Sauna geht, desto mehr trainiert man sein körpereigenes Kühlungssystem, sodass dieses bei warmen Temperaturen draußen effektiver arbeiten kann. Mit sommerlichen Aufguss-Düften und dem richtigen Wechselbad, wird das sommerliche Saunieren zu einem richtigen Erlebnis. Ganz nebenbei stärken Sie Ihre Abwehrkräfte und Ihr Herz-Kreislauf-System.

 

 

 

Please reload

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge

March 6, 2019

Please reload

Archiv