Das Hybridheizsystem

Das bemberg Hybridsystem ist die Revolution in der Saunabranche - vor allem gewerbliche Betreiber profitieren von der enormen Energieeffizienz.

Das Bemberg Hybrid-Heizsystem ist die neueste Erfindung der Paul Bemberg Unternehmensgruppe an dem ein ganze Gruppe von Ingenieuren gearbeitet hat bevor es zur Patentreife entwickelt und zum internationalen Schutz angemeldet wurde. Das Hybridsystem gewann in diesem Jahr, 2017, den Golden Wave Innovationspreis.

Mit dem innovativen Heizsystem werden alle unsere Erfahrungen mit den heutigen Anforderungen vereint. Wer eine Bemberg Sauna, eine Bemberg Infrarotkabine, oder auch ein Bemberg Dampfbad mit Hybridsystem besitzt, beheizt seine Wärmekabine zu einem wesentlichen Teil aus seiner Gebäude Zentralheizung. Je nachhaltiger diese Gebäudeheizung konzipiert ist, desto nachhaltiger arbeitet auch die Bemberg Wärmekabine. 

 

Bei einer finnischen Sauna werden bis zu 50 % aus der wassergeführten Gebäudeheizung entnommen. Bei einer Softdampfsauna wie die Bemberg Fresh Feeling bis zu 90 %. Der Einsatz des Bemberg Hybrid Heizsystems eignet sich insbesondere für Neubauten, die am besten gleich durch den Architekten auf diesen neuen Stand der Technik gebracht werden sollten. Aber auch bei Altbauten, die sich ohnehin in einer Sanierungsphase befinden, sollte man nicht darauf verzichten.

 

Auch Ästheten, die nicht auf den Retrolook eines klassischen Saunaofens verzichten möchten kommen nicht zu kurz, denn die Hybrideinheit lässt sich auch mit klassischen Saunaöfen aus dem Bemberg Sortiment kombinieren. Selbst der Retro - Saunaofen wird zusammen mit dem Hybridkonvektor über den Bemberg Hybrid Prozessor angesteuert.

 

 

Das bemberg Hybridsystem wurde mit dem Golden Wave Preis 2017 ausgezeichnet.